Café «Kubli» erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Die Konditorei und das hauseigene Café «Kubli» in Glarus ist der älteren Generation ein absoluter Begriff. Das Kubli, wie es genannt wird, wurde 1988 geschlossen, die oberen Stöcke wurden zwar bewohnt, ansonsten stand das Gebäude aber leer. Vor drei Jahren wurde die Liegenschaft dann verkauft. Und nun erwacht es aus seinem Dornröschenschlaf. 


Beitrag vom 06.11.2018

https://www.suedostschweiz.ch/sendungen/2018-11-06/cafe-kubli-erwacht-aus-dem-dornroeschenschlaf?fbc...